Reisen

Hier findest Du Aufnahmen, die auf verschiedenen Reisen entstanden sind.


 Chronologisch sortiert, Neueste zuerst:

 

 

 

 

 

 

Rom, die ewige Stadt 2018    Neu_006

Eine Stadt, die außerordentlich reich ist an bedeutenden Bauten und Museen und Ziel zahlreicher Touristen. Ein Ort, an dem man die bewegte dreitausendjährige Geschichte förmlich mit den Händen greifen kann.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.     48 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

New York City 2018    Neu_006

Die Stadt, die niemals schläft. 8,5 Millionen Einwohner, 18,5 Millionen in der gesamten Metropolregion. Unser letzter Besuch dort war vor 9 Jahren und seit dem hat sich die Stadt an vielen Punkten sehr verändert. Immer einen Besuch wert.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.     70 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Norwegen; Tromsø und Polarlichter   

Im Februar 2018 führte uns nochmals eine Reise nach Nord-Norwegen, genauer gesagt nach Tromsø. Als größte Stadt im Norden Norwegens zählt sie rund         70.000 Einwohner und liegt 344 km nördlich des Polarkreises auf 69°N. Das macht sie zu einem der besten Orte auf der Erde zum Beobachten von Polarlichtern, nicht zuletzt auch wegen den weitestgehend guten klimatischen Bedingungen. Dort machten wir uns mit dem Mietwagen auf die Jagd an den umliegenden landschaftlich reizvollen Orten nach tollen Fotomotiven und natürlich hauptsächlich nach den Nordlichtern. Letztere zeigten sich von ihrer besten Seite und erschienen “fleißig” jede Nacht in der Woche am Himmel. Da es meist auch komplett wolkenlos war konnten wir das Schauspiel sehr gut beobachten.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.     59 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

Nordirland

Nachdem wir 2014 Irland schon einmal besucht hatten, genauer gesagt den südlichen Teil dieses wunderschönen Landes (Bildergalerie weiter unten), wollten wir jetzt auch noch den Norden erkunden. Startpunkt war Dublin, dann über Belfast an der Antrim-Coast entlang weiter an der Causeway-Coast und über den Wild Atlantic Way bis nach Donegal. Auch Slieve League, mit gut 600 Metern Höhe eine der höchsten Meeresklippen Europas, bescherte uns wunderschöne Ausblicke über diese tolle Landschaft. Ebenso konnten wir mehrere Drehorte der Serie “Game of Thrones” bestaunen.

 

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    81 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Sizilien im Frühjahr 2017Neu_006

Diese Bilder entstanden bei unserer zweiten Reise kreuz und quer über die italienische Insel Sizilien (Bilder der ersten Reise weiter unten). Neben dem aktiven und auch größten Vulkan Europas, dem Ätna, wartet das Eiland mit atemberaubend schöner Landschaft auf und ist auf jeden Fall immer eine Reise wert. Bei der Wahl des Mietwagens sollte man allerdings eher zu kleineren tendieren. Dies erleichtert einem das Fahren durch die Städte erheblich.

 

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    86 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Neuseeland 2016/17

Nachdem wir dieses wunderbare Land bereits im neuseeländischen Winter 2014 besucht hatten, beschlossen wir bereits dort in einem neuseeländischen Sommer nochmals anzureisen. Und dies war dann um den Jahreswechsel 2016/17. Ich glaube, das ungewöhnlichste für mich waren die Weihnachtsbäume und Weihnachtsdeko im Hochsommer. Das sind wir auf unserer Nordhalbkugel einfach nicht gewöhnt. Unterwegs waren wir im Mietwagen auf der Nord- und Südinsel. Ich denke, die Bilder sprechen für sich.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    122 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

London, England und Süd-Wales

Atemberaubende Landschaften, historische Burgen aber auch die quirlige und bunte Metropole London dienten bei dieser Reise zu Pfingsten 2016 als Fotomotive. Auch wenn es das Wetter nicht immer gut meinte, präsentierten sich Stadt, Land und Leute trotzdem von der besten Seite. Darunter sogar die Queen! Auch ein paar Größen aus Film und Musik wollten uns unbedingt vor die Kamera hüpfen. Nach ein paar Tagen in London selbst besuchten wir in den darauf folgenden Tagen Süd-Wales mit vielen historischen Burgen und Gebäuden und Cornwall mit romantischen Küsten und dem Exmoor Nationalpark. Dabei zeigten sich uns auch die dort beheimateten Exmoor-Ponies. Natürlich durfte auch ein Besuch des weltbekannten Stonehenge nicht fehlen.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    109 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Sizilien im Frühling 2016

Diese Bilder entstanden bei einer Reise kreuz und quer über die italienische Insel Sizilien. Die Stadt Siracusa im Südosten diente hierbei als “Stützpunkt”.

 

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    51 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Der Westen der USA

6800 Kilometer legten wir im August 2015 in den USA zurück. Die Route führte durch acht Bundesstaaten, Kalifornien, Nevada, Arizona, Utah, Idaho, Wyoming, South Dakota und Colorado. Von San Francisco über Las Vegas und Salt Lake City bis Denver. Höhepunkte dabei waren der Yosemite Park, das Death Valley, der Bryce- und Antelope-Canyon, das Monument Valley, und der Yellowstone Park. Auch wenn die USA kulinarisch nicht das Reiseland der ersten Wahl ist, kann sie doch für  Liebhaber von zum Beispiel spektakulärer Landschaft oder pulsierenden Großstädten ein perfektes Ziel sein. Vielfältige Klima- und Vegetationszonen, sowie eine interessante Tierwelt zählen ohne Zweifel zu den Attraktionen des Landes. Nicht zuletzt aber auch die außergewöhnliche und beeindruckende Geologie dieses Kontinents mit seinen aktiven Vulkangebieten, heißen Quellen und Geysiren in der Yellowstone-Caldera. 62 Prozent sämtlicher weltweit existierenden heißen Quellen liegen im Yellowstone-Gebiet, das sind so um die 10.000. Daher ist es nur logisch, dass sich auch ein großer Teil der Bildergalerie mit diesem Park beschäftigt. Viel Spaß beim Anschauen.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.  139 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Island im Winter 2015

Das Land aus Feuer und Eis - wieder einmal zog es uns auf die rauhe Insel im Nord-Atlantik. Aus den ursprünglichen Plänen für eine gute Woche im Norden der Insel wurde dann wetterbedingt doch noch eine Rundreise um die komplette Insel. Dadurch begleitete uns meist schönes Wetter mit strahlend blauem Himmel. Dies bescherte uns viele schöne Fotomotive. Trotz Winter waren die Straßenverhältnisse meist gut, so dass wir etwas mehr als 4000 km zurücklegten.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    79  Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Neuseeland

Aotearoa - dies ist der Name den die Maori Neuseeland ursprünglich gaben. Wir mussten viel “Sitzfleisch” beweisen, bis wir nach den 23 Flugstunden endlich in dem Land ankamen. Dabei war Auckland, die größte Stadt in Neuseeland mit über 1,4 Millionen Einwohnern, unser erstes Ziel. Hier lebt fast ein Drittel der Menschen des Landes. Dadurch wird Neuseeland zu einem dünn besiedelten Land, nämlich nur gut 16 Menschen pro Quadratkilometer. Im Vergleich dazu Deutschland mit gut 225. Viel spektakuläre Landschaft mit Bergen bis 3724 Metern Höhe, einsamen Hochebenen, satt grünen Weideland, Regenwäldern bis hin zu malerischen Küsten und feinen Sandstränden bietet sich dem Besucher. Wir unternahmen eine Autorundreise durch dieses Land und legten dabei über 5000km zurück. Nach dem Flug von Auckland nach Christchurch auf der Südinsel ging es zuerst in den Süden nach Queenstown und Te Anau, danach über den Haast-Pass an der Westküste, Fox Gacier, Greymouth nach Picton. Dann auf die Nordinsel nach Wellington, durch den Tongariro Nationalpark nach Rotorua mit den vielen geothermalen Gebieten. Auch besuchten wir Hobbiton, das originale Filmset der Hobbits aus den Filmen “Herr der Ringe”. Alles in allem war es eine sehr interessante Reise mit vielen Höhepunkten in ein sehr interessantes und attraktives Land. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird dieser Besuch nicht der einzige bleiben.  Eine extra Galerie mit Bildern aus “Hobbiton” gibt es hier.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.   151 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Irland

Die grüne Insel im Atlantischen Ozean mit ihrem gemäßigtem Klima und der unverwechselbaren Landschaft hatte uns schon immer interessiert. Anfang Juni 2014 war es dann soweit. Wir bestiegen eine Maschine der irischen Aer Lingus und flogen nach Dublin. Von dort aus ging es mit einem Mietwagen rund durch den Süden des Landes. Vorbei an vielen Burgen und Schlössern über Kilkenny, Waterford, Cork, Killarney, Limerick, Galway und wieder zurück nach Dublin. Auch wenn nicht alle kulinarischen Köstlichkeiten des Landes überzeugen konnten, war es doch die spektakuläre Landschaft, die uns in ihren Bann zog. Von weißen Sandstränden über saftig grüne Wiesen und Seen bis hin zu schroffen Steilküsten war alles dabei.   Alles in allem ein schönes Land, das wirklich eine Reise wert ist.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    122  Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Island im Winter 2014

Das Land aus Feuer und Eis - nach unseren Besuchen im Sommer wollten wir auch einmal etwas vom Winter in diesem Land erfahren. Und durch die Lage am nördlichen Polarkreis hofften wir ebenso auf Sichtungen des sogenannten “Nordlichts”. Leider kann im Winter auf Island das Wetter ziemlich verrückt spielen. Das äussert sich in starken Winden, schwerer See und Schneefällen bis hin zu Blizzards. Auch diese Erfahrungen konnten wir während unserem einwöchigem Besuch sammeln ;-). Es ist töricht, sich für den Winter in Island bestimmte Reiserouten zu stecken. Und so verbrachten wir die Woche in Reykjavik, und planten von dort aus Tagestouren nach den aktuellen Gegebenheiten des Wetters. So konnte sich Island trotz Wetterkapriolen trotzdem auch von seiner schönsten winterlichen Seite zeigen.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    42  Bilder

 

 

 

 

 

Übersicht

 

Namibia        

Ende August 2013 führte uns eine Reise nach Namibia. Nach dem 12-stündigen Flug mit South African Airways und Zwischenstop in Johannesburg erreichten wir Windhoek, die Hauptstadt Namibia´s. Sie zählt nur ca. 450.000 Einwohner und wirkt daher eher gemütlich als großstädtisch Auch der Einfluss der deutschen Kolonialzeit ist deutlich zu sehen. Die Menschen dort, Schwarze wie Weiße, sind überwiegend sehr freundlich und hilfsbereit. Wir übernahmen unseren Mietwagen, ein Toyota Geländefahrzeug mit Allradantrieb. Der Großteil der Straßen in Namibia besteht aus Schotter- und Sandpisten. Danach stand dem Start unserer Rundreise durch dieses weite Land, immerhin ungefähr dreimal so groß als Deutschland, nichts mehr im Wege. Dabei legten wir in zwei Wochen knapp 5000 Kilometer zurück. Die Route führte von Windhoek zum Waterberg, weiter in den Etosha Park, nach Swakopmund, Walvis Bay, Sossusvlei, Deadvlei, Lüderitz dem Fish River Canyon und über Keetmanshoop und Mariental wieder zurück zum Ausgangspunkt. Dadurch konnten wir sehr viele Eindrücke sammeln.

Diese Galerie enthält nur Aufnahmen von “Stadt” und Land. Da wir auch sehr viele Wildtiere fotografieren konnten, habe ich diesen eine eigene Galerie unterhalb dieser gewidmet. Diese auch unbedingt anschauen.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    123 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Namibia 2013 -- Wildtiere in Namibia

Diese Bilderserie ist eine Ergänzung zur obigen “Namibia 2013” - Galerie. Da wir, wie oben beschrieben, sehr viele Wildtiere fotografieren konnten, habe ich diese Bilder “ausgegliedert”.

Ungefähr die Hälfte von ihnen entstanden im Etosha Nationalpark. Auf einer Fläche von 22.270 km² leben hier unter anderem ca. 2.500 Elefanten, 350 Nashörner, 17.000 Springböcke, 14.000 Zebra´s, 200 Löwen und andere Tiere. Diesen Park kann man auf eigene Faust mit dem Auto durchqueren und auf Tierbeobachtung gehen. Allerdings darf man dieses nicht verlassen, was in Anbertracht der Anwesenheit von Löwen und anderen Tieren auch am Klügsten ist. Die andere Hälfte der Fotos zeigen Tiere, die uns überall mal so begegnet sind. Die Flamingo´s und Pelikane zum Beispiel haben wir bei Walvis Bay fotografiert. Oryxe und Springböcke, aber auch Giraffen, Kudu´s und andere kann man überall in ihrer bevorzugten Landschaft sehen, wenn man die Augen offen hält. Es war eine interessante Erfahrung, diese Tiere einmal außerhalb eines viel zu kleinen Zoo-Geheges zu beobachten, in einer Umgebung, in denen sie ihre Freiheit genießen können.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    175 Bilder

 

 

 

 

 

Übersicht

 

Ägypten        

Luxor in Ägypten war das Ziel unserer Reise im Februar 2013. Dort erwarteten uns nach Schnee in Deutschland Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad sowie strahlender Sonnenschein. Wir hatten eine Nilkreuzfahrt mit verschiedenen Ausflügen ins Land der Pharaonen gebucht. Das Schiff brachte uns von Luxor mit Stop´s in Edfu und Kom Ombo bis nach Aswan und wieder zurück. Von Aswan aus machten wir auch eine Bustour in das zweieinhalb Fahr-Stunden entfernte Abu Simbel. Wir besuchten den Karnak-Tempel, den Luxor-Tempel, den Kom Ombo-Tempel mit den mumifizierten Krokodilen, den Hatshepsut-Tempel, den Edfu-Tempel, den Philae-Tempel, den Tempel in Abu Simbel, das Tal der Könige und den unvollendeten Obelisken. Dabei wurde uns die Alt-Ägyptische Kultur sowie das neuzeitliche Ägypten etwas nähergebracht.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    254 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Norwegen; Tromsø und Polarlichter   

Zum Jahreswechsel 2012/13 führte uns eine Reise spontan nach Nord-Norwegen, genauer gesagt nach Tromsø. Als größte Stadt im Norden Norwegens zählt sie fast 70.000 Einwohner und liegt 344 km nördlich des Polarkreises auf 69°N. Das macht sie zu einem der besten Orte auf der Erde zum Beobachten von Polarlichtern, nicht zuletzt auch wegen den weitestgehend guten klimatischen Bedingungen. Dort machten wir uns mit dem Mietwagen auf die Jagd an den umliegenden landschaftlich reizvollen Fjorden nach tollen Momentaufnahmen und natürlich ebenfalls nach den Nordlichtern. Hauptsächlich diese hatten uns zur überwiegend dunklen Jahreszeit in dieses außergewöhnliche Land gelockt. Dabei sind einige interessante Aufnahmen entstanden. Leider waren die “Himmelsfeuer” in der Woche nicht ganz so stark als erhofft, aber dafür hat sich auf so manches Foto eine Sternschnuppe eingeschlichen. Viel Spass beim Suchen. ;-)

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.     93 Bilder

 

                   3D-Bilder gibts hier

 

 

 

 

 

Übersicht

 

Island

Das Land aus Feuer und Eis - es hatte uns bei unseren letzen Besuch so fasziniert und eine solche Anziehungskraft auf uns ausgeübt, dass wir es Anfang August 2012 nochmal besucht haben. Diesmal stand eine Rundreise auf eigene Faust mit dem Geländewagen auf dem Plan. Wir besuchten Reykjavik, die Westfjorde mit Isafjördur, Akureyri im Norden, das Hochland mit dem aktiven Vulkangebiet Askja und Egilstaðir im Osten auf dem Weg nach Vik im Süden. Danach ging es zurück nach Reykjavik. Dabei legten wir mehr als 4000 km zurück. Außer der wunderschönen Landschaft, begegneten uns interessante Tiere, erloschene Vulkankrater, aber auch aktive Vulkangebiete. Wir überquerten Berggipfel und durchfurteten Flüsse. Die Bildergalerie “erzählt” ein wenig von diesem Weg durch das besondere Land.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    249  Bilder

AUCH ANSCHAUEN: 3D-Anaglyphen-Bilder von der Reise gibt es  hier

 

 

 

 

 

Übersicht

 

Prag; Tschechien

Im Juni 2012 machten wir einen kleinen Tagesausflug nach Prag. Dort entstanden ein paar schöne Bilder von verschiedenen Teilen der Innenstadt und auch des Regierungsviertels. Besonders stolz bin ich auf die Nachtaufnahmen von der Karls-Brücke aus.   

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.     71 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

Schottland; Grossbritannien

Nachdem uns ein Bildervortrag von Schottland fasziniert hatte, führte eine Reise im Juni 2012 in eben dieses Land. Bekanntlich ist dort das Wetter sehr wechselhaft und unberechenbar, trotzdem hatten wir an einigen Tagen Sonnenschein. Und an den anderen Tagen..., nun ein Fotograf muss eben auch Wolken akzeptieren. Die Reise führte uns von Aberdeen und Inverness durch die Highlands und Küstengebiete bis nach Glencoe und auf die Insel Skye, durch eine wundervolle, abwechslungsreiche Landschaft mit vielen malerischen Burgen und Schlössern. Alles in allem zur Erholung und zum Fotografieren ein sehr zu empfehlendes Land mit freundlichen Menschen.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.      178 Bilder

 

 

Übersicht

 

 

 

 

Zugspitze; Deutschland

Diese Bilder sind bei einem Tagesausflug auf die Zugspitze im April 2012 entstanden. Trotz schlechter Vorhersagen meinte es das Wetter gut.    

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.      28 Bilder

 

 

 

 

Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

Thailand

Nach einem 12-stündigen Flug erreichten wir im August 2011 Bangkok in Thailand. Dort vebrachten wir zwei Tage und begannen dann eine einwöchige Reise durch den Norden Thailands über Lop Buri, Phitsanoluk, Lampang, Chiang Mai, Mae Sai nach Tachilek in Myanmar. Wir besuchten das goldene Dreieck am Mekong, an dem die Länder Myanmar, Thailand und Laos zusammentreffen. Danach ging es weiter nach Chiang Mai, von dort aus mit dem Flugzeug auf Koh Samui, wo wir eine weitere Woche verbrachten. Thailand ist das Land des Buddha´s und der Tempel, von denen wir viele zu Gesicht bekamen. Auch die Landschaft ist dort sehr reizvoll und bietet viele Möglichkeiten für ein Foto. Die Menschen begegneten uns freundlich und aufgeschlossen. Besonders auf der Insel Samui, welche wir mit dem Mietwagen erkundeten, fühlte man sich sehr Willkommen.

Übersicht            Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    186 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Island 2011

Ein Land aus Feuer und Eis. Als ich im Juni 2011 Island für zehn Tage besucht hatte, zeigte sich mir eine Landschaft, wie ich sie noch nie gesehen habe. Heiße Quellen neben Gletschern, karges, mit Vulkanasche überzogenes Land neben satt grünen Wiesen. Und unheimliche Kraft aus dem Erdinneren. Der Besuch hatte mich so fasziniert, dass ich kaum wieder zu Hause beschloss, Island im August 2012 nochmal zu besuchen.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.      195 Bilder

 

 

 

Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

Las Vegas, Nevada & Arizona; USA

Beeindruckend, quirrlig und auch ein wenig ausgeflippt erlebte ich Sin City Anfang November 2010. Das Wetter war wunderbar und bescherte mir sehr viele schöne Motive. Auch das Umland wie Grand Canyon, Red Rock Canyon, Fire Valley und andere Orte zeigten sich im besten Licht. Highlight war ein Flug mit dem Helikopter ab Las Vegas über den berühmten Hoover Dam ins Herz des Grand Canyon´s. Unverzichtbar ist es, einen Mietwagen zu benutzen. Denn wenn man sich nicht nur in den Hotels und Casinos am Strip aufhalten möchte braucht man einen fahrbaren Untersatz. Öffentliche Verkehsmittel sind dort nicht so verbreitet. Außerdem darf man nicht das Umland um Vegas versäumen.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.      169 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Las Vegas by night

Natürlich durften bei meinem Besuch in Las Vegas die Nachtaufnahmen am Strip nicht fehlen. Die besten davon gibts in dieser Galerie zu sehen.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.      24 Bilder

 

 

 

Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

New York; USA

Die Stadt, die niemals schläft, der Big Apple. New York besitzt viele Namen, und mindestens genau so viele Eindrücke konnte ich dort sammeln. Wahrlich sehr viele Pixel. Die Woche dort im September 2009 werde ich nie vergessen. Unsere Unterkunft hatten wir im Herzen von Manhattan, einen Häuserblock von der Grand Central Station entfernt. Von dort aus erkundeten wir zu Fuß und mit der U-Bahn die ganze Stadt. Einige Highlights waren unter anderem die Brooklyn Bridge, der Central Park, der neu eröffnete Highline Park, das Rockefeller Center und auch die Überfahrt von Manhattan nach Staten Island mit der Staten Island Ferry, die mit der Metro Card kostenlos ist. Diese Überfahrt ist für Fotografen sehr zu empfehlen, da man einen wunderbaren Blick auf die Südspitze der Stadt hat.        Zur Galerie einfach das Bild anklicken.    168 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

Venedig; Italien

Die Stadt der Liebe, oder die Stadt der Kanäle. Wie man Venedig auch immer nennen mag, es trifft zu. Man sieht sehr viele glückliche Pärchen, und natürlich auch Kanäle. Insgesamt führte es mich zweimal in diese besondere Stadt. Einmal 2009 und das zweite Mal 2010, und da war es sogar meine Hochzeitsreise. ;-) Venedig bietet für jeden etwas, für Menschen, die es quirlig mögen, und für solche die Ruhe und Erholung suchen, und diese ein paar Straßen abseits der Touristenpfade auch finden. Venedig lädt ein zum flanieren und genießen, es gibt gute Restaurants, und noch besseres Essen. Die Stadt der 1000 Brücken ist in jedem Fall eine Reise wert.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.      82 Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

Abu Dhabi; UAE

Mehr oder weniger durch Zufall führte ich meine erste Fernreise durch. Diese brachte mich im Februar 2009 nach Süd-Indien, mit Zwischenstop und Kurzaufenthalt in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dieser Stadt ist diese Galerie gewidmet, deren Foto´s ich leider mit einer geliehenen Kamera Machte. Eine Canon Powershot A460, dementsprechend auch die Qualität. Dies bitte ich zu entschuldigen. ;-) Der Hauptteil besteht aus einer der größten Moscheen der Welt, die dort neu gebaut wurde. Diese war wirklich sehr eindrucksvoll.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.      30 Bilder

 

Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

Süd-Indien

Nach dem Kurzaufenthalt in Abu Dhabi führte die Reise weiter zum Flughafen in Thiruvananthapuram, auch Trivandrum genannt. Von dort aus ging es nach Nagercoil, dem Ausgangspunkt zu verschiedenen Orten und Sehenswürdigkeiten, zu denen unsere Reisegruppe per Minibus von den indischen Reiseführern gebracht wurde. Darunter waren mehrere         Hindu-Tempel, Märkte, Schulen und Dörfer. Dabei erkundeten wir auf “Pixel-Tour” einiges zu Fuß. Die letzten beiden Tage verbrachten wir in Kovalam, einen Badeort im Süd-Westen. Es war sehr interessant einmal einen kleinen Einblick in das Leben und die Mentalität der Menschen dort zu erhalten.

Zur Galerie einfach das Bild anklicken.      87 Bilder

Übersicht